Unterkünfte suchen
 
 
Unterkünfte suchen
 
 

Haben Sie Fragen? Unsere Urlaubsexperten beraten Sie gerne:

Tel +43 5088050

Wanderung Hohe Munde, 2.592 m

Wanderung Hohe Munde, 2.592 m

Auf einen Blick

Startpunkt: Parkplatz Munde (P18)
Endpunkt: Hohe Munde
Aufstieg1.400 m
Höchster Punkt2.562 m
Streckenlänge5,6 km
Gehzeit / Gesamt05:00 hh:mm
Gehzeit / Aufstieg05:00 hh:mm
Schwierigkeitschwierig

Höhenprofil

 

Route: Parkplatz Munde (P18) – Rauthhütte – Zugspitzblick – Ostgipfel Hohe Munde

Die Wanderung beginnt am Parkplatz Munde (P18) in Leutasch-Moos. Folgen Sie dem Weg rechts durch den Wald, bis dieser in den Weg von Obern zur Rauthhütte einmündet. Zunächst geht es über Weideflächen empor zum Zugspitzblick, bevor wir einen Latschengürtel durchqueren und anschließend schottriges und alpines Gelände erreichen. Weiter geht es steil und felsdurchsetzt über den Ostrücken auf den Ostgipfel (2.592 m). Über die Scharte kann der Westgipfel erreicht werden.
>> Achtung: Die Überschreitung ist bis auf Weiteres gesperrt!

Beim Abstieg haben Sie 2 Möglichkeiten:
1) Den selben Weg retour wie beim Aufstieg.
2) Die Überschreitung des Westgipfels und weiter zur Niederen Munde (Seilversicherung). Von hier entweder über das Strassberghaus nach Telfs oder über das Gaistal zurück nach Leutasch. 
>> Achtung: Die Überschreitung ist bis auf Weiteres gesperrt!

Die Überschreitung zur Niederen Munde ist auf EIGENE Gefahr. Die Einschätzung ob eine etwaige Überschreitung bzw. das Verwenden der Seilversicherung möglich ist obliegt dem Bergsteiger selbst. Es kann zu keinem Zeitpunkt eine intakte Seilversicherung garantiert werden.
Die Seilversicherung befindet sich im alpinen Gelände, wo sich die Gegebenheiten jederzeit ändern können.
>> Achtung: Die Überschreitung ist bis auf Weiteres gesperrt!

Onlineshop

Einfach und bequem online kaufen: Im Onlineshop der Olympiaregion Seefeld findet man für jeden Anlass das passende Geschenk.

Mehr erfahren

Gutscheine

Schöne Stunden am Hochplateau gibt es jetzt auch zu verschenken! Bereiten Sie Ihren Liebsten eine Freude und schenken Sie etwas Zeit in der Olympiaregion.

Mehr erfahren

Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit dem Newsletter der Olympiaregion Seefeld. Stories, Tipps für Ihren Urlaub uvm.

Jetzt registrieren