Wir verwenden Cookies für dein individuelles Surf-Erlebnis, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. (inkl. US-Anbietern)

Startpunkt

Naturpark-Infozentrum Scharnitz

Endpunkt

Bahnhof Hochzirl

Schwierigkeit

Mittel

Distanz gesamt

22,70 km

HM Bergauf

1045 m

Höchster Punkt

1798 m

Zeit gesamt

08:00 h

Karte & Höhenprofil

Startpunkt

Naturpark-Infozentrum Scharnitz

Endpunkt

Bahnhof Hochzirl

Schwierigkeit

Mittel

Distanz gesamt

22,70 km

HM Bergauf

1045 m

Höchster Punkt

1798 m

Zeit gesamt

08:00 h

Wandern

Beste Jahreszeit

Jän

Feb

Mär

Apr

Mai

Jun

Jul

Aug

Sep

Okt

Nov

Dez

Wander- & Bergtour

Hüttenwanderung

Route: Naturpark-Infozentrum Scharnitz - Scharnitzer Alm - Nederweg - Gleirschklamm - Gleirschtal - Kristenalm - Solsteinhaus - Solnalm - Bahnhof Hochzirl - Scharnitz

Parkmöglichkeit und öffentliche Anreise:

P2 "Karwendelparkplatz Länd"

Mit der Bahn bis Bahnhof Scharnitz (10 Minuten Fußweg zum Ausgangspunkt).

Alle Verbindungen in Echtzeit finden Sie mit der Mobilitäts-App "wegfinder".

Wegbeschreibung:

Vom Naturpark-Infozentrum Scharnitz geht’s zur urigen Scharnitzer Alm und über den sog. Nederweg bis zum Eingang der Gleirschklamm. Aber Achtung: Der schmale Steig durch die wildromantische Klamm ist nur für trittsichere Wanderer geeignet! Dafür besticht der Weg mit imposanten Felsformationen, kleinen Wasserfällen und glasklarem Wasser. Nach der Klamm erreicht man einen Forstweg, den man nach links  zunächst ein kleines Stück bergab und dann weiter bergauf bis zur Gleirschtal-Forststraße folgt.

Auf diesem Forstweg weiter taleinwärts bis zum Abzweig Kristenalm bleiben. Hier nach rechts abbiegen und weiter bis zur Kristenalm wandern.

Wer Zeit und Lust hat, legt hier einen kleinen Zwischenstopp ein, bevor es noch ein Stück der Forststraße entlang weiter geht bis zur Querung eines Bachlaufes. Den Bach überqueren und nach 20 m rechts der Beschilderung zum Solsteinhaus über einen schmalen Steig folgen. Der Weg führt zunächst durch Wald, eine Schotterreiße und

Weiterlesen ...

Merkmale & Eigenschaften

Startpunkt

Naturpark-Infozentrum Scharnitz

Endpunkt

Bahnhof Hochzirl

Ähnliche Tourenvorschläge

Wandern zum Gasthof Brücke

Wandern

Wiesenrundwanderung "Toler"

Distanz Gesamt

4,20 km

Zeit Gesamt

00:45 h

HM Bergauf

13 hm

Höchster Punkt

1072 hm

Schwierigkeit

Leicht

Durch die Gleirschklamm bei Scharnitz.jpg

Wandern

Rundwanderung Gleirschklamm

Distanz Gesamt

13,10 km

Zeit Gesamt

04:00 h

HM Bergauf

381 hm

Höchster Punkt

1152 hm

Schwierigkeit

Mittel

Weg Richtung Wildmoosalm (c) Anna Rieder

Wandern

Wanderung zur Wildmoosalm

Distanz Gesamt

5,80 km

Zeit Gesamt

01:45 h

HM Bergauf

131 hm

Höchster Punkt

1305 hm

Schwierigkeit

Leicht

Runst_Leutasch

Wandern

Rundwanderung Höhenweg - Runst

Distanz Gesamt

7,40 km

Zeit Gesamt

02:00 h

HM Bergauf

128 hm

Höchster Punkt

1156 hm

Schwierigkeit

Leicht

Brunschkopf während der Goldenen Stunde.jpg

Wandern

Aussichtsplattform Brunschkopf über Forststraße von Mösern

Distanz Gesamt

9,00 km

Zeit Gesamt

03:00 h

HM Bergauf

284 hm

Höchster Punkt

1496 hm

Schwierigkeit

Mittel

Seekirchl im Sommer - Seefeld

Wandern

Rundwanderung im Möserer Tal

Distanz Gesamt

3,10 km

Zeit Gesamt

00:45 h

HM Bergauf

12 hm

Höchster Punkt

1196 hm

Schwierigkeit

Leicht

Geoweg - Blick von der Härmelekopfbahn - Seefeld.jpg

Wandern

Geoweg Hermannstal

Distanz Gesamt

4,80 km

Zeit Gesamt

02:30 h

HM Bergauf

548 hm

HM Bergab

10 hm

Höchster Punkt

1750 hm

Schwierigkeit

Mittel

Spaziergang an der Isar - Scharnitz (2).jpg

Wandern

Rundwanderung Gleirschhöhe

Distanz Gesamt

8,60 km

Zeit Gesamt

02:45 h

HM Bergauf

212 hm

Höchster Punkt

1074 hm

Schwierigkeit

Mittel