Wir verwenden Cookies für dein individuelles Surf-Erlebnis, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. (inkl. US-Anbietern)

Startpunkt

Informationszentrum Seefeld

Endpunkt

Informationszentrum Seefeld

Schwierigkeit

Leicht

Distanz gesamt

6,80 km

HM Bergauf

132 m

Höchster Punkt

1195 m

Zeit gesamt

02:15 h

Status

Geöffnet

Startpunkt

Informationszentrum Seefeld

Endpunkt

Informationszentrum Seefeld

Schwierigkeit

Leicht

Distanz gesamt

6,80 km

HM Bergauf

132 m

Höchster Punkt

1195 m

Zeit gesamt

02:15 h

Status

Geöffnet

Wandern

Beste Jahreszeit

Geöffnet

Jän

Feb

Mär

Apr

Mai

Jun

Jul

Aug

Sep

Okt

Nov

Dez

Winterwandern

Familienwanderung

+2

Route: Bahnhof – Dorfplatz - Münchner Str. – Bahnunterführung – Restaurant Birklstüberl – Landgasthof Triendlsäge – Panoramaweg – Informationsbüro Seefeld

Parkmöglichkeit und öffentliche Anreise:

P8 "Apothekenparkplatz" und zahlreiche weitere Parkmöglichkeiten.

Die schnellste öffentliche Verbindung zum Ausgangspunkt findet ihr am besten direkt in unserem Routenplaner

Mit der Bahn bis Bahnhof Seefeld.

Alle Verbindungen in Echtzeit finden Sie mit der Mobilitäts-App "wegfinder".

Wegbeschreibung:

Diese winterliche Wanderrunde führt vom historischen Seefelder Ortskern über die Münchnerstraße und eine kleine Waldschleife bis zum Landgasthof Triendlsäge und wieder zurück.


Los geht’s direkt vom Informationsbüro Seefeld am ICE-Bahnhof und geradeaus durch die historische Fußgängerzone bis zum Dorfplatz. Rechts abbiegen richtung Münchnerstraße. Hier weiter geradeaus bis zum Seefelderhof, durch die Bahnunterführung. Danach vorbei am Restaurant Birklstüberl immer der Beschilderung Richtung Triendlsäge bzw. Bodenalm folgen.

Hier gerne eine köstliche Pause bei saisonalen Schmankerln und hausgemachten Spezialitäten (fangfrische Forellen aus eigener Zucht) einlegen und sich nach allen Regeln der Tiroler Kochkunst verwöhnen lassen. Gut gestärkt und glücklich geht es genau gegenüber vom alten Sägewerk über den Parkplatz wieder in den Wald und nach einem kurzen Wanderstück rechts ab Richtung Seefeld. Dem Panoramaweg bis zur Münchnerstraße folgen und schließlich zurück Richtung Bahnhof und Informationsbüro Seefeld, oder zum Shoppingbummel in der Fußgängerzone.

Alpiner Notruf &

Weiterlesen ...

Merkmale & Eigenschaften

Startpunkt

Informationszentrum Seefeld

Endpunkt

Informationszentrum Seefeld

Familienwanderung

Ja

Kinderwagengerechte Wanderung

Ja

Rundtour

Ja

Karte & Höhenprofil

Ähnliche Tourenvorschläge

Wandern

W1: Winterrundwanderung Mösern – Wildmoos

Länge

13,00 km

Dauer

04:00 h

Bergauf

247 hm

Höhenmeter

1333 hm

Schwierigkeit

Mittel

Geöffnet

Wandern

W11: Winterwanderung zur Hämmermoosalm

Länge

4,00 km

Dauer

02:00 h

Bergauf

170 hm

Höhenmeter

1417 hm

Schwierigkeit

Leicht

Geöffnet

Wandern

Schneeschuhwanderung: Weg Nr. S3: Hohe Fluder

Länge

8,30 km

Dauer

04:00 h

Bergauf

506 hm

Höhenmeter

1628 hm

Schwierigkeit

Mittel

Wandern

W2: Winterrundwanderung um den Gschwandtkopf

Länge

10,50 km

Dauer

03:30 h

Bergauf

226 hm

Bergab

222 hm

Höhenmeter

1340 hm

Schwierigkeit

Mittel

Geöffnet

Rodeln

Rodelbahn Hämmermoosalm

Länge

2,00 km

Dauer

00:45 h

Bergab

220 hm

Schwierigkeit

Mittel

Geschlossen

Wandern

W18: Winterwanderung Schlagweg - Rauthgatter - Wildmoos

Länge

11,60 km

Dauer

03:45 h

Bergauf

220 hm

Höhenmeter

1345 hm

Schwierigkeit

Leicht

Geöffnet

Rodeln

Rodelbahn Kreidegraben Scharnitz

Länge

1,20 km

Dauer

01:00 h

Bergab

134 hm

Schwierigkeit

Mittel

Geschlossen

Wandern

W29: Winterrundwanderung im Möserer Tal

Länge

3,10 km

Dauer

01:00 h

Bergauf

11 hm

Höhenmeter

1196 hm

Schwierigkeit

Leicht

Geöffnet