Unterkünfte suchen
 
 
Unterkünfte suchen
 
 

Haben Sie Fragen? Unsere Urlaubsexperten beraten Sie gerne:

Tel +43 5088050

Gaistal-Seebensee / Strecke Nr. 551

Gaistal-Seebensee / Strecke Nr. 551

Beste Jahreszeit

JanFebMrzAprMaiJunJulAugSepOktNovDez

Auf einen Blick

Startpunkt: Leutasch Gaistal Parkplatz Salzbach
Endpunkt: Ehrwald-Seebensee
Aufstieg517 m
Höchster Punkt1.658 m
Streckenlänge13,9 km
Schwierigkeitmittel
Fahrzeit01:50 hh:mm

Höhenprofil

 

Naturjuwel: Das Gaistal und der Seebensee
2017 wurde dieses kleine Paradies in der Sendung 9 Plätze, 9 Schätze zum schönsten Platz Tirols gewählt.
Diese Route ist eine der beliebtesten Radstrecken in der Region und führt durch das wildromantische Gaistal. Der panoramareiche und nur leicht ansteigende Forstweg beginnt beim Parkplatz Salzbach und verläuft entlang der Leutascher Ache, vorbei an der Gaistal- & Tillfussalm bis zum Seebensee (der letzte Kilometer verläuft steil und auf teils grobem Schotter). Erfrischungen finden Sportler auf dem Weg zum See bei der Seebenalm oder nach einem kurzen (ca. 30 min) aber steilen Fußmarsch auf der Coburger Hütte. Dort warten nicht nur regionale Schmankerln auf die Besucher, sondern auch ein umwerfender Blick auf den bis dahin verborgenen Drachensee, den glasklaren Seebensee und die Zugspitze. Achtung Weidevieh, bitte Abstand halten und das Weidegebiet ruhig und zügig durchqueren.

Wetter

Leicht bewölkt

Heute - 29.05.2020 Es wird zumindest zeitweise sonnig und es bleibt bis zum Abend weitgehend trocken. 2° / 14° C

zur Vorhersage

Arbeiten & Leben

Zentral gelegen und der Natur am nächsten. Arbeiten am Hochplateau bietet eine unvergleichbare Lebensqualität – mit Berg- und Zukunftsaussichten.

Mehr erfahren

"Olympia"

Haben Sie schon gebucht? OLYMPIA, Ihre persönliche Reiseassistentin - begleitet Sie online und immer top aktuell durch Ihren Urlaub.

Mehr erfahren

Unser Newsletter

Jetzt registrieren