Unterkünfte suchen
 
 
Unterkünfte suchen
 
 

Haben Sie Fragen? Unsere Urlaubsexperten beraten Sie gerne:

Tel +43 5088050

W29: Winterrundwanderung im Möserer Tal

W29: Winterrundwanderung im Möserer Tal

Beste Jahreszeit

JanFebMrzAprMaiJunJulAugSepOktNovDez

Auf einen Blick

Startpunkt: Seekirchl Seefeld
Endpunkt: Seekirchl Seefeld
Aufstieg12 m
Höchster Punkt1.196 m
Streckenlänge3,1 km
Gehzeit / Gesamt01:00 hh:mm
Gehzeit / Aufstieg01:00 hh:mm
Schwierigkeitleicht

Höhenprofil

 

Route: Seekirchl – Tennishalle – Kirchwald – Seewald – WM-Arena – Sportalm am Gschwandtkopf - Seekirchl

 
Diese idyllische kleine Runde durch das Möserer Tal führt ohne nennenswerte Steigungen durch verschneite Winterlandschaften und entlang der olympischen Sportstätten in Seefeld.
 
Den Startpunkt am Seekirchl erreicht man fußläufig in wenigen Minuten vom historischen Seefelder Ortskern, Autofahrer*innen finden beim Olympiabad Seefeld ausreichend kostenpflichtige Stellplätze, auch Sanitäranlagen stehen dort im Fall zur Verfügung.
 
Am Seekirchl nimmt man die nächstbeste Möglichkeit auf die Bundesstraße, spaziert dort bis zur WM-Tennishalle und begibt sich dort rechts ab auf den Wanderweg (Nr. 2) durch den verschneiten Kirchwald. Unterwegs kreuzt man hier einmal die Langlaufstrecken - bitte immer auf Läufer*innen achten! Gleich nach der Loipenkreuzung führt der Weg wieder zur Bundesstraße und kreuzt diese zum Seewald auf die andere Talseite.
 
Dem Wanderweg (Nr. 4) in eine Linkskurve folgen und an den Sprungschanzen und Wettkampfanlagen der WM-Arena vorbei bis zur Sportalm am Fuße des Gschwandtkopfes. Unterwegs empfiehlt sich hier auch ein kurzer Abstecher auf die Aussichtsplattform am WM-Turm, wo ein hochwertiges Swarovski-Fernglases die funkelnden Bergwelten in fast greifbare Nähe holt.
 
An der gemütlichen Sportalm bietet sich im Anschluss natürlich eine kleine Rast auf der Sonnenterrasse an – mit einem saisonalen Heißgetränk, frischgezapften Erfrischungen und bestem Blick auf die umliegenden Loipen, Pisten und Bergkulissen. Von der Sportalm führt das letzte Wegstück schließlich wieder zurück zum Startpunkt am Seekirchl. Wer sich dort nun ein wenig aufwärmen möchte, findet im Olympiabad Seefeld viele schöne Wohlfühlangebote mit großzügigen Wellness- und Wasserwelten.

Einkehrmöglichkeiten: Sportalm, Tennisstüberl

Kontakt

Infobüro Seefeld
Seefeld

Wetter

Leicht bewölkt

Heute - 07.03.2021 Sonne und Wolken im Wechsel, später sind auch Schneeschauer wahrscheinlich. -10° / 7° C

zur Vorhersage

Arbeiten & Leben

Zentral gelegen und der Natur am nächsten. Arbeiten am Hochplateau bietet eine unvergleichbare Lebensqualität – mit Berg- und Zukunftsaussichten.

Mehr erfahren

Gutscheine

Schöne Stunden am Hochplateau gibt es jetzt auch zu verschenken! Bereiten Sie Ihren Liebsten eine Freude und schenken Sie etwas Zeit in der Olympiaregion.

Mehr erfahren

Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit dem Newsletter der Olympiaregion Seefeld. Stories, Tipps für Ihren Urlaub uvm.

Jetzt registrieren