Unterkünfte suchen
 
 
Unterkünfte suchen
 
 

Haben Sie Fragen? Unsere Urlaubsexperten beraten Sie gerne:

Tel +43 5088050

Biketour Seefeld - Mösern - Wildmoos - Katzenkopf - Fludertal - Seefeld

Biketour Seefeld - Mösern - Wildmoos - Katzenkopf - Fludertal - Seefeld

Auf einen Blick

Startpunkt: Seefeld Parkplatz Gschwandtkopf
Endpunkt: Seefeld Parkplatz Gschwandtkopf
Aufstieg657 m
Höchster Punkt1.368 m
Streckenlänge27,2 km
Schwierigkeitmittel
Fahrzeit04:00 hh:mm

Höhenprofil

 

Route: Parkplatz Gschwandtkopf - Möserer See Weg - Plateau Wildmoos - Wildmoosalm - Katzenkopf - Weidach - Fludertal - Wildmoosalm - Mösern

Vom Parkplatz Gschwandtkopf in Seefeld führt ein gemütlicher Weg bis kurz vor den Möserer See Weg Nr. 546. Dort befindet sich der Einstieg zum Rundweg Weg Nr. 544, welcher an drei (aperiodischen) Seen vorbeiführt. Der Forstweg verläuft mit meist sanften Steigungen über das Plateau von Wildmoos durch größtenteils schattigen Mischwald. Die urigen Hütten entlang der Strecke (Möserer Seestub‘m, Lottenseehütte, Ferienheim Wildmoos, Wildmoosalm) laden zur Rast ein. An der Wildmoosalm abbiegen auf den Verbindungsweg Nr. 5048 und dann auf dem Weg Nr. 541 (schwierig) über den Katzenkopf bis nach Weidach. Von dort wieder auf dem Weg Nr. 541 durch das Fludertal zurück zur Wildmoosalm. Von der Wildmoosalm die Runde Weg Nr. 544 fertig fahren und zurück nach Mösern. In Mösern über den Weg Nr. 546 wieder zurück zum Ausgangspunkt.

Achtung Weidevieh, bitte Abstand halten und das Weidegebiet ruhig und zügig durchqueren.

Hier geht's zum Blogbeitrag.

Onlineshop

Einfach und bequem online kaufen: Im Onlineshop der Olympiaregion Seefeld findet man für jeden Anlass das passende Geschenk.

Mehr erfahren

Gutscheine

Schöne Stunden am Hochplateau gibt es jetzt auch zu verschenken! Bereiten Sie Ihren Liebsten eine Freude und schenken Sie etwas Zeit in der Olympiaregion.

Mehr erfahren

Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit dem Newsletter der Olympiaregion Seefeld. Stories, Tipps für Ihren Urlaub uvm.

Jetzt registrieren