Wir verwenden Cookies für dein individuelles Surf-Erlebnis, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. (inkl. US-Anbietern)

Startpunkt

Pfeishütte

Endpunkt

Bettelwurfhütte

Schwierigkeit

Schwer

Distanz gesamt

8,90 km

HM Bergauf

590 m

HM Bergab

390 m

Höchster Punkt

2215 m

Zeit gesamt

04:30 h

Karte & Höhenprofil

Startpunkt

Pfeishütte

Endpunkt

Bettelwurfhütte

Schwierigkeit

Schwer

Distanz gesamt

8,90 km

HM Bergauf

590 m

HM Bergab

390 m

Höchster Punkt

2215 m

Zeit gesamt

04:30 h

Wandern

Beste Jahreszeit

Jän

Feb

Mär

Apr

Mai

Jun

Jul

Aug

Sep

Okt

Nov

Dez

Weitwanderweg

Route: Pfeishütte - Stempeljoch - Wilde-Bande-Steig - Lafatscher Joch - Speckkar - Bettelwurfhütte

Wegbeschreibung:

Man startet bei der Pfeishütte und folgt dem Steig 221 (= Via Alpina) in östliche Richtung hinauf zum Stempeljoch. Auf einer Höhe von 2215 Metern hat man das Joch zwischen Pfeiser Spitze und Stempeljochspitze erreicht. Ab hier führt der Steig nun steil über eine Schotterreise hinab.

ACHTUNG: Im Frühsommer liegt in der Stempelreise zum Teil sehr viel Altschnee, der am frühen Morgen sehr hart gefroren ist (hierfür Stecken und Grödel mitnehmen)!

Nach etwa 140 hm Abstieg zweigt man linker Hand in den Wilde-Bande-Steig ein. Auch auf diesem Übergang liegen häufig Altschneefelder. Zunächst geht es unter den Ost- und Südflanken der Stempeljochspitzen, des Roßkopfes sowie des Großen und Kleinen Lafatschers annähernd Höhenlinienparallel in Auf und Ab Richtung Lafatscher Joch. Vor dem Lafatscher Joch (2081 m) steigt man noch einmal etwa 80 hm hinauf. Ab hier verläuft der Steig 222 (= Via Alpina) ansteigend Richtung Osten durch das Kleine und Große Speckkar. Die letzten Meter zur Bettelwurfhütte legt man zurück, während man die weitreichenden Blicke ins Halltal und ins Inntal genießt. Wie ein Adlerhorst thront die Hütte an der Südflanke des Kleinen Bettelwurfs.

Gipfel entlang der Etappe:

Falls du noch

Weiterlesen ...

Empfohlene Ausrüstung

knöchelhohe Bergschuhe, Teleskopstöcke, ausreichend Wasser

Merkmale & Eigenschaften

Startpunkt

Pfeishütte

Endpunkt

Bettelwurfhütte

Ähnliche Tourenvorschläge

Lafatscher Niederleger - Karwendel Hoehenweg Etappe 6

Wandern

Karwendel Höhenweg (Etappe 6): Hallerangerhaus - Scharnitz

Distanz Gesamt

19,30 km

Zeit Gesamt

05:30 h

HM Bergauf

30 hm

HM Bergab

835 hm

Höchster Punkt

1768 hm

Schwierigkeit

Mittel

Solsteinhaus - Karwendel Hoehenweg Etappe 2 & 3

Wandern

Karwendel Höhenweg (Etappe 3): Solsteinhaus - Pfeishütte

Distanz Gesamt

16,50 km

Zeit Gesamt

09:00 h

HM Bergauf

1150 hm

HM Bergab

1400 hm

Höchster Punkt

2314 hm

Schwierigkeit

Schwer

Schartlehnerhaus zur Noerdlinger Huette - Karwendel Hoehenweg Etappe 1

Wandern

Karwendel Höhenweg (Etappe 1): Reith bei Seefeld - Nördlinger Hütte

Distanz Gesamt

6,50 km

Zeit Gesamt

04:30 h

HM Bergauf

1130 hm

HM Bergab

10 hm

Höchster Punkt

2239 hm

Schwierigkeit

Mittel

Steig von Bettelwurfhütte zu Lafatscherhocheger - Karwendel Hoehenweg Etappe 5

Wandern

Karwendel Höhenweg (Etappe 5): Bettelwurfhütte - Hallerangerhaus

Distanz Gesamt

9,00 km

Zeit Gesamt

06:00 h

HM Bergauf

800 hm

HM Bergab

1100 hm

Höchster Punkt

2183 hm

Schwierigkeit

Schwer

Aufstieg Eppzirler Scharte - Karwendel Hoehenweg Etappe 2

Wandern

Karwendel Höhenweg

Distanz Gesamt

70,00 km

Zeit Gesamt

27:30 h

HM Bergauf

4470 hm

HM Bergab

4600 hm

Höchster Punkt

2699 hm

Schwierigkeit

Schwer

Bike Tour durchs Karwendeltal aufs Karwendelhaus - Scharnitz

Wandern

Kleiner Karwendelmarsch – von Scharnitz in die Eng

Distanz Gesamt

35,00 km

Zeit Gesamt

12:30 h

HM Bergauf

1664 hm

HM Bergab

1358 hm

Höchster Punkt

1843 hm

Schwierigkeit

Schwer

Noerdlinger Huette - Karwendel Hoehenweg Etappe 1 & 2

Wandern

Karwendel Höhenweg (Etappe 2): Nördlinger Hütte - Solsteinhaus

Distanz Gesamt

6,70 km

Zeit Gesamt

04:00 h

HM Bergauf

370 hm

HM Bergab

795 hm

Höchster Punkt

2239 hm

Schwierigkeit

Schwer

Falkenhütte neu

Wandern

Karwendelmarsch – Die klassische Karwendeldurchquerung

Distanz Gesamt

52,00 km

Zeit Gesamt

19:00 h

HM Bergauf

2281 hm

HM Bergab

2217 hm

Höchster Punkt

1903 hm

Schwierigkeit

Schwer