Unterkünfte suchen
 
 
Unterkünfte suchen
 
 

Haben Sie Fragen? Unsere Urlaubsexperten beraten Sie gerne:

Tel +43 5088050

Inhalte Teilen

Sehenswürdigkeiten in Leutasch

In Leutasch findet man neben dem bekannten Kulturhaus Ganghofermuseum mit zahlreichen jagdlichen Reliquien aus dem Leben von Ludwig Ganghofer, eine einmalige Vielfalt an Kapellen. Mit der beeindruckenden Zahl von 18 Kapellen, 2 Kirchen und weiteren Zeugnissen des Glaubens der Menschen, ist Leutasch eine der kapellenreichsten Gemeinden der Umgebung. Die Begründung für den regen Kapellenbau, bei einer damaligen geringen Bevölkerung von 1.000 Einwohnern, ist auf die Größe bzw. Ausdehnung des Leutaschtals auf mehr als 20 Kilometer zurückzuführen.

Ganghofer Museum

Kulturhaus Ganghofermuseum Leutasch

Der wohl seinerseits meistgelesene und meistverfilmte deutschsprachige Schriftsteller Ludwig Ganghofer verbrachte über 20 Jahre im Gaistal in seinem Jagdhaus „Hubertus“. Von dort verfasste er zahlreiche Werke, darunter sein bekanntestes, „Das Schweigen im Walde“.

Weitere Infos
Kirchen und Kapellen

Kirchen & Kapellen

Die Gemeinde Leutasch besitzt zwei Kirchen und bemerkenswerte 19 Kapellen. In Leutasch gibt es zahlreiche weitere Zeugnisse des Glaubens der Menschen. An die 80 Wegkreuze, unzählige Marterln und Almkreuze zieren das Landschaftsbild.

Weitere Infos