Unterkünfte suchen
 
 
Unterkünfte suchen
 
 

Haben Sie Fragen? Unsere Urlaubsexperten beraten Sie gerne:

Tel +43 5088050

Covid-19 Maßnahmen

Mit Sicherheit ein echt gutes Gefühl

Was es jetzt braucht, ist Eigenverantwortung, Solidarität und Zusammenhalt. Die Gesundheit und Sicherheit der Bevölkerung, der MitarbeiterInnen und der Gäste hat bei der Wiederöffnung oberste Priorität haben. Halten wir uns alle an ein paar Vorgaben, steht der sicheren Gastfreundschaft nichts im Wege.

5 Regeln, die immer beachtet werden sollten:

  1. Mindestens 1 Meter Abstand zu fremden Personen halten
  2. Auf Händeschütteln und Umarmungen verzichten.
  3. Mund-Nasen-Schutz tragen.
  4. Hände mehrmals täglich mindestens 30 Sekunden waschen.
  5. Niesen oder husten in die Armbeuge oder in ein Taschentuch.

Mit Sicherheit gut zu wissen:

  • Erreichbarkeit über drei Himmelsrichtungen
  • Direkt an der Deutschen Grenze gelegen
  • Universitätsklinik Innsbruck (25km) / Klinikum Garmisch-Partenkirchen (45km) / 5 ansässige Ärzte
  • Flexible und individuelle Stornierungsmöglichkeiten angeboten

Alle behördlichen Regelungen für Gastronomie, Unterkünfte und Freizeiteinrichtungen finden Sie hier

Tagesaktuelle Corona - Zahlen in Tirol finden Sie hier
*Für die Olympiaregion Seefeld bitte Bezirk Innsbruck Land auswählen.

 

Beherbergung & Unterkunft

Geöffnete Hotels in der Olympiaregion Seefeld

  • Mindestens 1 Meter Abstand zu anderen Personen außer gegenüber Personen aus dem gemeinsamen Haushalt oder Mitreisenden aus der gemeinsamen Wohneinheit halten.
  • Mund-Nasen-Schutz im Bereich des Eingangs und der Rezeption tragen.
  • Stausituationen bei der Rezeption und im Restaurant reduzieren.
  • Nach Möglichkeit kontaktlos zahlen. Rechnung vorzugsweise mit Karte begleichen.

Gastronomie

Geöffnete Gastronomiebetriebe in der Olympiaregion Seefeld

  • Vor dem Restaurantbesuch nach Möglichkeit Tisch reservieren.
  • Mindestens 1 Meter Abstand zu anderen Gästegruppen halten (maximal 4 Erwachsene zuzüglich ihrer minderjährigen Kinder oder Personen aus dem gemeinsamen Haushalt).
  • Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes beim Betreten oder Verlassen des Lokals.
  • Nach Möglichkeit kontaktlos zahlen. Rechnung vorzugsweise mit Karte begleichen.

Shopping

Geöffnete Geschäfte in der Olympiaregion Seefeld

  • Pro Kunde mindestens 10 m² Fläche zur Verfügung
  • Mindestens 1 Meter Abstand zwischen Personen, die nicht im gemeinsamen Haushalt leben.
  • Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes.
  • Nach Möglichkeit kontaktlos zahlen. Rechnung vorzugsweise mit Karte begleichen.

Sport- & Freizeiteinrichtungen

Geöffnete Einrichtungen in der Olympiaregion Seefeld

  • Mindestens 1 Meter Abstand zu fremden Personen. Bei der Ausübung von sportlichen Aktivitäten muss der Abstand mindestens 2 Meter betragen.
  • Mund-Nasen-Schutz in geschlossenen Räumen tragen.
  • Im Vorfeld nach Möglichkeit reservieren. Stausituationen bei Ein- und Ausgängen sowie dem Kassabereich reduzieren.
  • Nach Möglichkeit kontaktlos zahlen. Rechnung vorzugsweise mit Karte begleichen.

 

FAQ – Häufig gestellte Fragen

  • Grenzöffnungen nach und aus Österreich:

Ein Überblick über Reisewarnungen plus Einreise- und Ausreisebestimmungen für Österreichs Nachbarländer finden Sie hier

  • Öffentliche Verkehrsmittel:

Das Tragen von Mund-Nasen-Schutz ist in öffentlichen Verkehrsmitteln verpflichtend. In öffentlichen Verkehrsmitteln gilt der Mindestabstand von 1 Meter, aber nur, wenn er auch eingehalten werden kann. Die öffentlichen Verkehrsmittel fahren wieder im Vollbetrieb. Die aktuellen Fahrpläne können Sie unter VVT oder ÖBB abrufen.

  • Veranstaltungen- und Erlebnisse:

Indoor- sowie Outdoor-Veranstaltungen mit bis zu 100 Besuchern sind wieder möglich. Großveranstaltungen sind bis zum 31. August 2020 verboten. Das aktuelle Veranstaltungs- & Erlebnisangebot finden Sie hier

  • Übernachtung auf Schutzhütten und Almen:

Auch die Schutzhütten und Almen dürfen unter denselben Auflagen wie Beherbergungsbetriebe, Übernachtungsgäste willkommen heißen – auch Gemeinschaftsschlafräume dürfen unter strengen Auflagen (min. 1,5 Meter Abstand oder technischen Schutzmaßnahmen) genutzt werden.

Neu in diesem Sommer ist jedoch die Reservierungspflicht, Nächtigungsplätze werden lt. Österreichischem Alpenverein ausnahmslos mit vorheriger Reservierung vergeben, die 90% Regel wird seitens Alpiner Vereine vorübergehend ausgesetzt. Es wird empfohlen das Online Reservierungstool des Alpenvereins zu nutzen.